Aupair Jessica aus Ecuador

Angaben zum Au-pair

Vorname: Jeccica

Alter: 22
Geschlecht: weiblich
Nationalität: ecuadorianisch

Fremdsprachenkenntnisse: Deutsch (A1); Englisch (A1); Spanisch sehr gut
Führerschein: JA
Raucher: Nein

Angaben zur Gastfamilie

Wie groß darf der Wohnort der Familie sein ? Großstadt oder Kleinstadt
Alleinerziehend: Ja
maximale Aufpasskinder (Anzahl): bis 2
Familie mit behindertem Kind: Nein
Frühester Anreisetermin: ab Februar oder März 2024
Haushalt: Ja
Stört es wenn in der Familie geraucht wird? Ja

Persönliches an die Gastfamilie: 

Liebe Familie,
Es freut mich sehr, mich euch vorstellen zu dürfen. Mein Name ist Jessica Tatiana, aber ihr könnt mich gerne Jessy nennen. Ich wurde am 14. November 2000 in Quito, Ecuador, geboren und bin derzeit 22 Jahre alt. Zurzeit lebe ich ebenfalls in Santo Domingo de los Tsáchilas.
Ich möchte ein wenig über mich erzählen: Ich bin ein Mädchen mit vielen Träumen und Zielen. In meinem Heimatland konnte ich bereits einige davon erreichen. Ich liebe es, in den Bergen zu wandern, Bücher zu lesen, Bilder zu malen, zu singen und zu tanzen mit meiner 1.5 jährigen Nichte.
Ein großer Traum von mir ist es, im Ausland zu studieren. Deutschland habe ich aufgrund seiner reichen Geschichte und Kunst ausgewählt, denn jede Stadt erzählt ihre eigene Geschichte. Ich träume davon, die deutschen Alpen zu besteigen und die Geschichte zu erleben. Deutschland bietet mir viele Möglichkeiten für meine Zukunft. Ich plane gerne für die kommenden Jahre und möchte als Mensch stetig wachsen, um meine Träume zu verwirklichen. Jeden Tag setze ich mir neue Ziele und gebe mein Bestes, um sie zu erreichen.

Mit diesem Text möchte ich mich bei euch vorstellen.

Herzliche Grüße aus Ecuador.
Jessy.

Warum möchtest Du als Au-Pair arbeiten? Ich mag die Kultur und Einstellung der Menschen in Deutschland sehr.Ich liebe Kinder.
Ich möchte die Kultur von Deutschland kennenlernen.
Ich möchte mein Deutsch verbessern um einen Studienplatz in Deutschland zu bekommen.

Aupair Rosi aus Indonesien

Angaben zum Au-pair

Vorname: Rosi

Alter: 18
Geschlecht: weiblich
Nationalität: indonesisch

Fremdsprachenkenntnisse: Deutsch (B1)
Führerschein: Nein
Raucher: Nein
Schwimmen: Ja
Rad fahren: Ja

Angaben zur Gastfamilie

Wie groß darf der Wohnort der Familie sein ? Großstadt oder Kleinstadt

Alleinerziehend: Ja (alleinstehende Mutter)

Aufpasskinder (Anzahl): 3
Familie mit behindertem Kind: Nein
Frühester Anreisetermin: ab Februar oder März 2024
Haushalt: Ja
Stört es wenn in der Familie geraucht wird? Ja

Persönliches an die Gastfamilie

Liebe Gastfamilie,

Mein Name ist Giuseppina Rosi Nastasya. Sie können mich Nastya nennen. Ich bin 18 Jahre alt. Meine Eltern wohnen in Talunkenas, es liegt in Nordsumatera. Meine Hobbies sind lesen und Musik hören . Ich habe 2 Bruder. Sie sind 13 Jahre alt. Sie sind zwilling. Als meine Nichte geboren war, habe ich oft meiner Cousine geholfen. Sie wohnen in der Nähe von meinerr Familie. Ich habe oft meine Nichte getragen, ihre Windeln gewechselt. Das kann ich bei Säuglingspflege machen, weil meine Mutter mich beigebracht hat.

Seit ich in der Oberschule war,wohne ich in Bandarbaru. Das ist in der Nähe von der Haupstadt Norsumatera. Ich habe eine Private Schule besucht. Weil ich in Wohngemeinschhaft von der Schule gewohnt habe, natürlich bin ich selstänndig . Ich muss alle für mich organiesieren. Am Anfang hatte ich Scwierigkeiten, weil Bandarbaru ist eine grösse Stadt. Aber ich kann endlich gut behandeln. Zurzeit wohne Während der Schule habe ich einen Deutschkurs besucht. Ich bin dreimal in den Kur gegangen . In der Schule haben wir auch Deutsch gelernt. Nachdem Kurs helfe ich meiner Nachbarin, um ihre Tochter zu betreuen. Ihre Mutter arbeitet am Mittag, und dann gibt sie mir Ihre Tochter. Ich begleite sie am Mittag zu essen, wir spielen zusammen, singen und lese ich die Bücher vor. In Medan gibt es nich so viele Spileplätze, dewegen verbringen wir meist die Zeit bei ihr zu Hause. Am wochenende ist sie mit mir den ganzen Tag. Ich freue mich mit ihr etwas beschäftigen. Ihre Familie ist sehr net. Sie macht mich als Teil von der Familie.

Hoffentlich möchten Sie mich als Ihr Aupair aufnehmen, weil ich ein selbständiges und nettes Mädchen. Ich habe grösse Familie. 6 Gwschwiter ist nicht einfach, aber unsere eltern haben uns beigebracht, dass wir uns einander helfen sollen, und ich lerne , wie ich die andere Leute und Charakter verstehen kann.

Ich würde mich auf einem Gespräch mit Ihrer Familie freuen.

Liebe Grüsse,

Giuseppina Rosi

Aupair Malika aus Tadschikistan

Angaben zum Au-pair

Vorname: Malika

Alter: 19
Geschlecht: weiblich
Nationalität: tadschikisch

Fremdsprachenkenntnisse: Deutsch (A 2); Russisch (gut), Englisch (ausreichend)
Führerschein: Nein
Raucher: Nein

Angaben zur Gastfamilie

Wie groß darf der Wohnort der Familie sein ? Großstadt oder Kleinstadt
Alleinerziehend: Mutter
maximale Aufpasskinder (Anzahl): von 2 bis 3
Familie mit behindertem Kind: Nein
Frühester Anreisetermin: Februar oder März 2024
Haushalt: Ja
Stört es wenn in der Familie geraucht wird? Ja

Persönliches an die Gastfamilie:

Sehr geehrte Gastfamilie,

mein Name ist Malika und ich komme aus Tadschikistan. Derzeit lebe ich in Duschanbe und habe ktjrzlich die Mittelschule Nummer 42 erfolgreich abgeschlossen. lch studiere an der Agraruniversität Tadschikistan an der Fakultät für Tiermedizin mit Schwerpunkt auf Veterinirmedizin und Pharmazie.

Zurzeit arbeite ich als Apothekerin und habe bereits Erfahrungen im Umgang mit Kindern gesammelt, da ich mich regelmeßig um meine Neffen und Nichten kütmmere‘ Diese Erfahrungen haben mein lnteresse an der Arbeit mit Kindern weitergestdrkt und mich dazu motiviert, Pädiaterin zu werden.

lch komme aus einer Familie, die aus meinen Eltern und zwei Geschwistern besteht. Meine ältere Schwester Nilufar ist 26 Jahre alt und bereits verheiratet. Mein Bruder Alisher ist 25 Jahre alt und ebenfalls verheiratet. Mein Vater, Jussuf, ist 52 Jahre alt und arbeitet als Apotheker. Meine Mutter, Bozorgul, ist 44 Jahre alt und Hausfrau. Die deutsche Sprache spielt in meiner Zukunft eine wichtige Rolle, da sie mir helfen wird, mich mit patienten und Kollegen zu verstdndigen. Daher ist es für mich von großer Bedeutung, meine
Deutschkenntnisse zu verbessern und in einer deutschen Gastfamilie zu leben‘
lch bin sehr motiviert, neue kulturelle Erfahrungen zu sammeln und mein wissen über die deutsche Kultur und Lebensweise zu erweitern. Als Gast in lhrer Familie mochte ich mich voll und ganz in den Familienalltag einbringen und lhnen beitdglichen Aufgaben und Aktivitäten helfen, insbesondere bei der Betreuung der Kinder. lch bin geduldig, verantwortungsbewusst
und liebevoll im Umgang mit Kindern und werde mein Bestes geben, um eine positive und bereichernde Erfahrung für die gesamte Familie zu schaffen.

lch bin davon iiberzeugt, dass ich durch den Aufenthalt in lhrer Gastfamilie nicht nur meine Deutschkenntnisse verbessern, sondern auch wertvolle zwischenmenschliche Fihigkeiten entwickeln kann. lch werde eine respektvolle und dankbare Gasttochter sein und freue mich schon jetzt daraul Teil lhrer Familie zu werden.
lch danke lhnen herzlich ftlr lhre Zeit und lhre Aufmerksamkeit. Uber die Chance, mich personlich vorstellen zu dlirfen, wtirde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen G riiBe aus Tadschikistan,

Ihre Malika

Aupair Dilnoza aus Usbekistan

Angaben zum Au-pair

Vorname: Dilnoza
Alter: 21
Geschlecht: weiblich
Nationalität: usbekisch

Fremdsprachenkenntnisse: Deutsch (Level A2)
Führerschein: Nein
Raucher: Ja
Schwimmen: Ja

Angaben zur Gastfamilie

Wie groß darf der Wohnort der Familie sein ? Großstadt oder Kleinstadt
Alleinerziehend: Ja
maximale Aufpasskinder (Anzahl): 2 bis 3
Familie mit behindertem Kind: Nein
Frühester Anreisetermin: ab Februar oder März  2024
Haushalt: Ja
Stört es wenn in der Familie geraucht wird? Nein

Persönliches an die Gastfamilie:

Hallo, meine liebe zukünftige Gastfamilie.
Ich heiße Dilnoza, ich bin 21 Jahre alt. Ich komme aus Karakalpakstan.
ich bin in Nukus geboren. Unsere Familie besteht momentan aus fünf Personen meiner Mutter, mein Vater, meine Schwester , meine kleinen Bruder und mir.Ich bin nicht Studentin, aber ich lerne jetzt Deutsch. Neben meiner Muttersprache spreche ich fließend Uzbekisch und Tojiksch , Kasachisch und ein bisschen Deutsch. Meine Hobbys sind ich koche gern und mache Sport .Am Wochenende ich fahre gern Rad, im Internet surfen .Wenn ich zu Hause bin beschäftige ich mich mit Haushalt . Das mache ich sehr , weil ich Sauberkeit und Ordnung liebe. Ich will meine Deutschkenntnisse verbessern , deutsche Kultur, Land , Leute und Alltag näher kennenlernen aus diesem Grund habe ich mich entschieden ,in Deutschland als Au – pair zu arbeiten. So kann ich
meine Zeile erreichen und meine Zeit gut verbringen . Ich mag mit den Kindern arbeiten. Das macht mir Spaß mit ihnen zu spielen.
Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie mir !
Ich freue mich und warte auf ihre Antwort !

Liebe Grüße!

Dilnoza

Aupair Khosjargal aus der Mongolei

Angaben zum Au-pair

Vorname: Khosjargal
Alter: 18
Geschlecht: weiblich
Nationalität: mongolisch

Fremdsprachenkenntnisse: Deutsch (A1)
Führerschein: Nein
Raucher: Nein

Angaben zur Gastfamilie

Wie groß darf der Wohnort der Familie sein ? Großstadt oder Kleinstadt
Alleinerziehend: Mutter
maximale Aufpasskinder (Anzahl): 3
Familie mit behindertem Kind: Nein
Frühester Anreisetermin: ab Februar oder März 2024
Haushalt: Ja
Stört es wenn in der Familie geraucht wird? Nein

Persönliches an die Gastfamilie:

Mein Name ist Khosjargal mit dem Nachnamen Batjargal. Ich lebe mit meiner Familie in Ulaanbaatar, der Hauptstadt der Mongolei.

Es wird mir eine Freude sein, Ihre Familie kennenzulernen. Ich hoffe, wir haben ein gutes Verständnis. Ich werde mich sehr anstrengen. Bis bald!

Ich lerne sehr gerne Deutsch. Deutschland ist ein Land mit einer erstaunlichen Hochkultur und einer großartigen Geschichte. Deshalb möchte ich am Au-Pair machen.