Aupair Rosi aus Indonesien

Angaben zum Au-pair

Vorname: Rosi

Alter: 18
Geschlecht: weiblich
Nationalität: indonesisch

Fremdsprachenkenntnisse: Deutsch (B1)
Führerschein: Nein
Raucher: Nein
Schwimmen: Ja
Rad fahren: Ja

Angaben zur Gastfamilie

Wie groß darf der Wohnort der Familie sein ? Großstadt oder Kleinstadt

Alleinerziehend: Ja (alleinstehende Mutter)

Aufpasskinder (Anzahl): 3
Familie mit behindertem Kind: Nein
Frühester Anreisetermin: ab Februar oder März 2024
Haushalt: Ja
Stört es wenn in der Familie geraucht wird? Ja

Persönliches an die Gastfamilie

Liebe Gastfamilie,

Mein Name ist Giuseppina Rosi Nastasya. Sie können mich Nastya nennen. Ich bin 18 Jahre alt. Meine Eltern wohnen in Talunkenas, es liegt in Nordsumatera. Meine Hobbies sind lesen und Musik hören . Ich habe 2 Bruder. Sie sind 13 Jahre alt. Sie sind zwilling. Als meine Nichte geboren war, habe ich oft meiner Cousine geholfen. Sie wohnen in der Nähe von meinerr Familie. Ich habe oft meine Nichte getragen, ihre Windeln gewechselt. Das kann ich bei Säuglingspflege machen, weil meine Mutter mich beigebracht hat.

Seit ich in der Oberschule war,wohne ich in Bandarbaru. Das ist in der Nähe von der Haupstadt Norsumatera. Ich habe eine Private Schule besucht. Weil ich in Wohngemeinschhaft von der Schule gewohnt habe, natürlich bin ich selstänndig . Ich muss alle für mich organiesieren. Am Anfang hatte ich Scwierigkeiten, weil Bandarbaru ist eine grösse Stadt. Aber ich kann endlich gut behandeln. Zurzeit wohne Während der Schule habe ich einen Deutschkurs besucht. Ich bin dreimal in den Kur gegangen . In der Schule haben wir auch Deutsch gelernt. Nachdem Kurs helfe ich meiner Nachbarin, um ihre Tochter zu betreuen. Ihre Mutter arbeitet am Mittag, und dann gibt sie mir Ihre Tochter. Ich begleite sie am Mittag zu essen, wir spielen zusammen, singen und lese ich die Bücher vor. In Medan gibt es nich so viele Spileplätze, dewegen verbringen wir meist die Zeit bei ihr zu Hause. Am wochenende ist sie mit mir den ganzen Tag. Ich freue mich mit ihr etwas beschäftigen. Ihre Familie ist sehr net. Sie macht mich als Teil von der Familie.

Hoffentlich möchten Sie mich als Ihr Aupair aufnehmen, weil ich ein selbständiges und nettes Mädchen. Ich habe grösse Familie. 6 Gwschwiter ist nicht einfach, aber unsere eltern haben uns beigebracht, dass wir uns einander helfen sollen, und ich lerne , wie ich die andere Leute und Charakter verstehen kann.

Ich würde mich auf einem Gespräch mit Ihrer Familie freuen.

Liebe Grüsse,

Giuseppina Rosi